Capture Argo – neue Version

Wer schon einmal eine Vorführung oder Schulung an einer Etc-Konsole mitgemacht hat, der hat vermutlich auch schon mal einen Blick auf Capture Polar geworfen. Die Software aus Schweden wird bei fast allen ETC-Trainings zur Visualisierung der Bühnenscheinwerfer verwendet. Auch in den Tea-Break Tutorials ist eine Standalone-Version von Capture Polar enthalten.

Argo folgt Capture Polar

Zum zwanzigjährigen Firmenjubiläum hat Capture Sweden nun die Software komplett überarbeitet. Ab dem 14. Oktober wird Capture Argo in den Versionen Solo, Basic und Extended verfügbar sein. Neben zahlreichen Verbesserungen in der Renderung wird nun auch der direkte Import von Sketchup (.skp) Dateien unterstützt. Alle Importformate ausgenommen .dxf und .dwg werden in allen Versionen verfügbar sein, und die Beschränkung auf einen Laser und ein Video-Playback wurde von der Basic- in die Soloversion verschoben.

Wer von Capture Polar auf Capture Argo umsteigen möchte, wird ein Upgrade kaufen müssen. Es besteht aber kein Zwang zum Upgrade, die Unterstützung von Capture Polar bleibt weiterhin bestehen. Und auch die beliebte Student-Edition soll weiterhin verfügbar bleiben.

Einen Überblick zu den Versionen auf Deutsch, allerdings nicht ganz aktuell, findest du bei www.kernfusion.ch

Auf Facebook gibt es eine Vorschau der aktuellen Änderungen und jede Menge Screenshots, natürlich in englischer Sprache:
https://de-de.facebook.com/capturesweden/map

Und hier geht’s zum Hersteller Capture Sweden
http://www.capturesweden.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.