MIDI Timecode – deine Show perfekt synchron

Fazit

Ich hoffe, der Schädel raucht nicht allzu stark.  Ich weiss, das war jetzt eine Menge Stoff zum Verdauen.

Im Grunde genommen ist es aber gar nicht so kompliziert, wie es jetzt vielleicht den Anschein hat. In einem meiner nächsten Artikel werde ich dir das an einem Beispiel Schritt für Schritt zeigen.

Die größte Schwierigkeit war für mich, den MIDI-Timecode in mein Pult zu bekommen. Das lag aber nicht an den Einstellungen oder den Steckverbindungen, sondern an der simplen Tatsache, dass Windows auf meinem Laptop keinen passenden Treiber für das USB-MIDI Gerät installiert hat.

midisport uno
USB MIDI Interface

Der Standard Treiber von Windows kann nämlich nur einfache MIDI-Befehle. Kaum hatte ich den Treiber von der Hersteller-Seite installiert, lief es wie geschmiert.

Für den VLC-Player unter Windows habe ich ein kleines Tool gefunden, dass dir externen Timecode generiert. Im Forum von DMXControl kannst du den MTCPlayer von BenjaminH herunterladen. Damit startest du gleichzeitig die aktuelle Wiedergabe von VLC und einen Timecode. VLC wird also von MTC-Player ferngesteuert und nicht umgekehrt. Aber für die ersten Tests ohne Tontechniker reicht es allemal.

 

Links zum Thema:

 

MIDI Timecode – deine Show perfekt synchron

 

Dieser Artikel ist Teil einer Serie über MIDI. Hier geht es zu den anderen Beiträgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.